BEAUTY | Review der Naked 3 Palette von Urban Decay

Hast du dich auch so gefreut, dass es die gehypten Urban Decay Produkte endlich auch in Deutschland gibt?
Ich habe mich wirklich riesig darüber gefreut, weil ich schon gaaaanz lange mit dem ein oder anderen Produkt (ja ja, ich geb’s zu…mit einer Naked Palette :P) geliebäugelt habe.


Aus dem Ausland und über die bekannten Onlineshops, wo man die Paletten bisher bestellen konnte, waren sie mir allerdings oft zu teuer… Das waren dann oft mal locker flockig 60,00 €… Wow…und das für Lidschatten…
Nun ja, bei Douglas ist sie jetzt nicht meeeega billig, aber immerhin sind es auch keine 60,00 €, sondern 45,00 € - ist auch teuer, ich weiß.
Allerdings, wenn man den Preis auf die  12 einzelnen Lidschatten aufrechnet, liegt man bei 3,75 € pro Stück und das geht ja eigentlich. Schließlich kosten die einzelnen Lidschatten der Marken Manhatten, Maybelline usw. auch alle um die 3,00 - 4,00 € - Essence, P2 usw. jetzt mal nicht beachtet.

Die Qualität ist wirklich super, die Pigmentierung der einzelnen Farben ist toll und die Verpackung ist so schön :D
Die Naked Paletten sind richtige Schmuckstücke.
Für mich ein klares Worth The Hype!
Allerdings sind viele Mädels in den Pinsel total vernarrt, was ich persönlich jetzt nicht nachvollziehen kann – außer, dass er hübsch ist (typisch Mädchen xD). Bei Kleiderkreisel z.B. bekommt man zwar viele Naked Paletten, aber oft ohne Pinsel, weil der lieber behalten wird^^
Ich persönlich mag ja meine eigenen von Ebelin usw. lieber. Mir ist der Pinsel aus der Naked etwas zu kratzig. Man schabt den Lidschatten damit ja richtig aus der Palette – wer weiß, wie lange die Farben damit halten :-/
Das ist aber meine persönliche Meinung. Erzähl mir doch, wie du darüber denkst.

Ich habe mich für die Naked 3 entschieden, weil ich rosa Töne sehr, sehr gern mag und das die Palette ist, bei der ich keine ähnlichen Farben von anderen Marken besitze. Demnach hat sich die Investition für mich noch mehr gelohnt.


So, nun genug geredet. Jetzt zeige ich dir ein paar Fotos dieser wunderschönen Lidschatten Palette.
Swatchen werde ich sie allerdings nicht, denn da findet man bei Google mittlerweile jeeede Menge schöner Fotos :)
Mein Tipp: Kauf sie dir. Du wirst es nicht bereuen :) 

Ebenfalls empfehlen kann ich die limitierte "Naked on the run" Palette.
Wie der Name schon sagt, ist die Palette für unterwegs bzw. auf Reisen gedacht. Enthalten sind eine Mascara, einen Eyeliner, einen Lipgloss (die UD Naked Lipglosse sind sehr gut!), sechs Lidschatten sowie Rouge und Bronzer.
Ich hatte lange hin und her überlegt, aber da man bei diesem Angebot fast 40€ gegenüber dem Einzelkauf gespart hat und ich die Farben alle sehr schön finde, habe ich mir die Palette kurz vor Weihnachten gekauft. Außerdem hey, sie ist limitiert :D
 
Was hältst du von dem Hype um die Naked Paletten? Würdest du sie dir auch kaufen oder hast du sogar welche?

Los geht’s – Hau in die Tasten :D

Kommentare

  1. Die Naked Paletten...sind mir zu nackt, irgendwie kann ich mir gar nicht vorstellen, die Farben am Auge zu haben ;)


    Ich habe dich für einen Award nominiert, magst du ihn annehmen? :)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöner Beitrag!
    Ich besitze meine Palette auch schon seit einiger Zeit und das Geld ist auf jeden Fall gut investiert, da ich persönlich auch einfach immer wieder darauf zurückgreife. Die Farben sind alle super und das Preis-Leistungs-Verhältnis passt einfach :)

    Liebe Grüße,

    http://goldstaub-und-perlen.de/

    AntwortenLöschen
  3. Jaja die Naked Paletten sind was Feines :) Ich finde die Pigmentierung wirklich klasse! Allerdings sind auch die W7 Paletten absolut empfehlenswert, wenn das Budget nicht ganz so viel Geld hergibt.

    Liebe Grüße ♥
    Ivi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine lieben Kommentare, konstruktive Kritik und dein Lob.
Wenn dir mein Blog gefällt, dann werde doch Leser :)
Über ein Like auf meiner Facebook-Seite würde ich mich auch sehr freuen. So verpasst du keine neuen Beiträge mehr! :)