CANDLES | Kringle Candle - Pumpkin Edition



Spätestens seit der jedes Jahr auf's Neue beliebten Pumpkin Spice Latte bei Starbucks ist der Geschmack und der Duft von Kürbisgewürz im Herbst wohl gar nicht mehr  wegzudenken.
Überall findet man die verschiedensten Rezepte für alles Mögliche - Hauptsache mit Kürbis.

Kerzen gehören ja sowieso schon zum Herbst und Winter, also warum nicht auch hier mit Kürbisduft?
Ich bin ja schon ein großer Fan von Yankee Candles, aber die Kringle Candles sind mit ihren außergewöhnlichen Düften für mich persönlich ein kleines Highlight.
Zugegeben kenne ich die Marke erst seit letztem Jahr und besitze auch noch nicht so sehr viele Düfte, aber ich bin absolut hin und weg.

Besonders die verschiedenen Kürbisdüfte haben es mir angetan, die ich im Herbst bei Yankee Candle leider etwas vermisse.
Dennoch habe ich natürlich auch Herbstlieblinge von Yankee, die ich dir hier (Klick!) schon einmal vorgestellt habe. 

Einige meiner liebsten Düfte möchte ich dir gern vorstellen.

Beginnen werde ich - passend zum Herbst - mit den Kürbisdüften Pumpkin Patch, White Pumpkin und Brandied Pumpkin.

Pumpkin Patch

Pumpkin Patch ist ein sehr würziger und intensiver Duft, in dem meiner Meinung nach Zimt und Vanille dominieren. Besser als in den Herbst, passt er für mich in die Weihnachtszeit. Er duftet für mich typisch nach dem Kürbisgewürz, was man eben auch für Kürbiskompott oder Kürbiskuchen verwendet.

Brandied Pumpkin 

Der Duft versprüht eine gewisse Wärme und erinnert mich an einen gemütlichen Abend mit Grog oder Feuerzangenbowle. Er ist wirklich sehr würzig und riecht auch ein wenig nach Alkohol. Mich erinnert er ein bisschen an Punschecken. Durch die würzigen Duftnoten passt er perfekt in die kalte Jahreszeit.

White Pumpkin

White Pumpkin ist mein absoluter Lieblingsduft der Kringle Candles und einfach ein perfekter Herbstduft. Ich kann gar nicht genug davon bekommen und habe bereits einen kleinen Tumbler komplett abgebrannt. Das große Glas auf dem Bild ist bereits Nachschub.
Er duftet nach Zimt, nach Vanille, nach Kürbisgewürz, nach Wärme, einfach nach Gemütlichkeit.
Der Duft ist sehr intensiv, aber dennoch nicht aufdringlich, sondern irgendwie entspannend.
Mich erinnert er an eine Küche mit Plätzchenduft zur Weihnachtszeit.

Bist du in der Herbstzeit auch so verrückt auf Kürbisgewürze?
 

1 Kommentar

  1. Ich mag Kürbis super gern, allerdings nur in meinem Mund. Ich kann mir gar nicht vorstellen einen Kürbis Kerze brennen zu lassen, ich glaube das wäre so gar kein Duft für mich!

    Sophie♥

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine lieben Kommentare, konstruktive Kritik und dein Lob.
Wenn dir mein Blog gefällt, dann werde doch Leser :)
Über ein Like auf meiner Facebook-Seite würde ich mich auch sehr freuen. So verpasst du keine neuen Beiträge mehr! :)