CANDLES | Yankee Candle Harvest Time Herbst 2016



Mmhhm, warmer Rhabarberkuchen, der Duft von Holz und Wald, süßer Honig - kann der Herbst besser duften?

Ich erwarte die saisonalen Sonderdüfte von Yankee Candle schon immer sehnsüchtig und habe mich auch auf die aktuellen Herbstdüfte sehr gefreut.
Farblich treffen sie meinen Geschmack auf jeden Fall und passen auch gut in den Spätsommer bzw. Herbst.

Nun möchte ich dir die Düfte ein bisschen näher vorstellen. Vielleicht ist ja etwas für dich dabei :)

Ebony & Oak

So beschreibt Yankee Candle den Duft:

"Das Holzaroma von Eiche, Kiefer und Ebenholz verbindet sich zu einem eleganten Waldduft mit einem Hauch von Eukalyptus und Patschuli."

Auf diesen Duft war ich besonders gespannt. Ich habe zwar immer die Möglichkeit, die neuen Düfte bereits in den neuen Katalogen zu beschnuppern, aber durch das Papier riechen sie meiner Meinung nach schon immer etwas anders.
Ich habe mir Ebony & Oak ähnlich wie Mountain Lodge vorgestellt, wobei dieser holziger und herber riecht.
Die Eukalyptus Note riecht man auf jeden Fall heraus, wodurch der Duft recht frisch wird. Er erinnert mich ein wenig an einen Saunaaufguss, was aber nicht negativ gemeint ist.
Ich kann mir Ebony & Oak sehr gut bei einem entspannenenden Bad vorstellen oder vielleicht auch im Schlafzimmer.


Autumn Night

So beschreibt Yankee Candle den Duft:

"Der Herbstabend lockt mit erfrischenden Erddüften und verträumten Zwischentönen von Lavendel und Wald."

Autumn Night scheint bei Yankee Fans recht beliebt zu sein - zumindest, wenn man diversen Foren und Facebook-Gruppen Glauben schenken darf.
Der Duft ist maskulin und frisch. Er erinnert mich auf jeden Fall an Männerduschgel oder Männerparfüm. Wenn ich mich nicht irre, gibt es ein Axe-Duschgel, das auch so riecht.
Wenn ich ehrlich bin, ist das der Duft, der mir aus der Serie am wenigsten zusagt. 
Ich finde ihn nicht schlecht, würde ihn aber wohl nicht in groß haben wollen. Wobei ich Farbe und Bild sehr stimmig und gelungen finde.


Rhubarb Crumble

So beschreibt Yankee Candle den Duft:

"Wie ein Kuchen frisch aus dem Ofen: warme Aromen von herbem Rhabarber vermischen sich mit dem Duft von braunem Zucker und Vanille."

Mhm, Rhabarberkuchen! Auf diesen Duft habe ich mich so gefreut, weil ich die Food-Düfte von Yankee Candle liebe. Und was ist bitte besser als der Duft von frischem Kuchen?
Man riecht ganz deutlich den Teig und die gezuckerten Streusel. Außerdem kommt die leichte Säure des Rhabarbers ganz deutlich rüber.
Ich finde diesen Duft absolut gelungen und das Thema Backen passt auch ziemlich gut zum Herbst. Er wird auf jeden Fall noch in groß bei mir einziehen dürfen.


Honey Clementine

So beschreibt Yankee Candle den Duft:

"Die erfrischende Orange erhält hier in diesem Honig-Zitrus-Erlebnis eine völlig neue, süße Note."

Honey Clementine ist ein absoluter Zitrus-Duft. Die Süße des Honigs nimmt man wirklich nur ganz leicht wahr.
Normalerweise sind Zitrusdüfte nicht so mein Geschmack, weil sie mich immer an Reinigungsmittel erinnern. Im kalten Zustand sagt mir Honey Clementine auch nicht besonders zu, aber ich gebe ihm in warmem Zustand auf jeden Fall eine Chance und hoffe, dass er unsere Wohnung mit einer fruchtigen Frische erfüllt.

Hast du die neuen Herbstdüfte von Yankee Candle bereits getestet? Welcher Duft würde dich am meisten interessieren?


P.S. In der kommenden Woche jährt sich das Bestehen meines Blogs wiedereinmal und ich habe mir wieder ein kleines Gewinnspiel für dich ausgedacht.
Wenn du neugierig bist und teilnehmen möchtest, solltest du auf jeden Fall wieder vorbei schauen. Bei Instagram halte ich meine Leser natürlich auch auf dem Laufenden :)

Kommentare

  1. Ich habe leider noch keine Yankee Candle aber im Herbst/Winter werde ich mir bestimmt mal eine zulegen :-)

    Liebe Grüße
    janaahoppe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wirst sicher nicht enttäuscht sein :) Es gibt so unglaublich tolle Düfte *_*

      Löschen
  2. das klingt alles mega lecker :D ich glaube honey clementine ist am ehesten was für mich, da ich total auf fruchtige düfte stehe.

    Sandy www.golden-shimmer.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Yankee-Candles, bin aber vom Glauben abgefallen als ich gesehen habe, was sie hier in Deutschland kosten. Das ist echt übertrieben!
    Liebe Grüße ♡ Kristina
    TheKontemporary

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deine lieben Kommentare, konstruktive Kritik und dein Lob.
Wenn dir mein Blog gefällt, dann werde doch Leser :)
Über ein Like auf meiner Facebook-Seite würde ich mich auch sehr freuen. So verpasst du keine neuen Beiträge mehr! :)