Fashion

Fashion
Fashion

Gewinnspiele

Gewinnspiele
Gewinnspiele

Younique Onlineshop

Younique Onlineshop
Younique Onlineshop

LIVING | Yankee Candle - richtige Pflege, Tipps und Tricks

Ich melde mich heute mit einem Post zum Thema Yankee Candle zurück.
Der Herbst ist schließlich die perfekte Kerzenzeit und wer hat es nicht gern gemütlich.

Es soll um die richtige Pflege der Kerzen gehen. 


Wie? Noch ein Post mit Pflegetipps??...bla bla bla. Die gibt es ja mittlerweile wirklich wie Sand am Meer, da gebe ich dir recht.

Ich reihe mich trotzdem ein, habe aber auch noch kleine Tipps für dich, die du vielleicht noch nicht kennst.

Lassen wir uns einfach mal überraschen :)


Die richtige Pflege 


Produkte von Yankee Candle sind etwas teurer und qualitativ sehr hochwertig, weswegen du auch sicherlich lange etwas von deinen Schätzen haben möchtest. Mit der richtigen Pflege klappt das auch.

Das wohl Wichtigste ist, den Docht regelmäßig zu kürzen.


1. weil die Kerze nicht rußen soll

2. weil diese kleinen Reste, die sich nach dem Abbrennen am Docht bilden, nicht in das Wachs fallen sollen
3. weil die Flamme eine normale Größe haben und nicht höher sein soll, als der Rand des Glases (wo wir auch wieder bei Punkt 1 wären).


Der Docht lässt sich mit einer speziellen Dochtschere* am einfachsten kürzen.

Die Gläser, auch Housewarmer genannt, sollten unbedingt lange genug brennen, bis sich die oberste Wachsschicht komplett verflüssigt hat. 
Es bildet sich ein sogenannter Pool. Nur so ist sichergestellt, dass deine Kerze gleichmäßig abbrennt.  
Das kann zwischen drei und vier Stunden dauern, je nachdem, wo die Kerze platziert ist, vielleicht sogar noch ein bisschen länger.
Es sollte zum Beispiel keine zugige oder zu kalte Umgebung sein.


Meine Kerze poolt nicht

Wird die obere Wachsschicht deiner Kerze auch nach mehreren Stunden brennen nicht flüssig?
Dann bildet dein Housewarmer keinen Pool, sondern einen Tunnel. Man sagt auch, die Kerze tunnelt dann.
Das Wachs verflüssigt sich nur in der Mitte der Kerze, aber am Rand bleiben feste Ringe.

Sehr ärgerlich, aber keine Sorge, das Problem lässt sich beheben.


Schau dir die Umgebung deiner Kerze an: 

Steht sie an einem windgeschützten Platz? Manchmal kann schon ein kaum spürbarer Luftzug am Fenster stören.

Benutze ein sogenanntens Illumalid*, dass einfach auf das Glas gesetzt wird oder einen Lampenschirm*. Dieser hält Zugluft von der Flamme fern und unterstützt ein ruhiges Abbrennen.

Tunnelbildung

Tipps und Tricks

Den Duft erhalten

Wenn du die Kerze löschst, warte immer ab, bis sich der Qualm komplett verflüchtigt hat, bevor du den Deckel wieder auf das Glas setzt. 

So verhinderst du, dass sich der Qualm im Deckel sammelt und früher oder später das Wachs danach riecht. Das wäre sehr ärgerlich.
Ich habe mir so leider vor ein paar Jahren meinen heißgeliebten Osterduft "Bunny Cake" versaut.
Generell würde ich empfehlen, zu warten, bis das Wachs wieder richtig kalt ist, bevor man den Deckel wieder auf das Glas setzt.
Ich bin da lieber etwas vorsichtiger.


Der geeignete Platz


Deine Yankee Candle sollte auf jeden Fall windgeschützt stehen, sodass die Flamme ruhig brennen kann.

Außerdem empfehle ich dir, die Kerze nicht zu nah an einer Wand zu platzieren. Ich habe da leider schon ganz schlimme Bilder gesehen, auf denen die Wand ganz verrußt war.
Das ist super ärgerlich und wegen einer Kerze renovieren möchte sicherlich niemand.

Ich habe meine Kerzen meistens frei auf dem Tisch oder einem Regal stehen.



Die Farbe erhalten


Um die Farbe des Wachses und den Duft zu erhalten, sollten die Kerzen immer kühl und trocken gelagert werden, natürlich mit Deckel.

Die Gläser sollten nie in der direkten Sonne stehen, weil es sonst zu Verfärbungen des Wachses kommen kann.
Dieser Tipp ist vermutlich eher für die Sammler und Liebhaber interessant.
Ich kann mir gut vorstellen, dass einem die Farbe eventuell auch egal ist, so lange die Kerze noch ihren vollen Duft hat.
Sollte sich das Wachs doch verfärben, kannst du aber dennoch beruhigt sein: sie duftet noch genauso wie vorher.  


Pool-Bildung


Sollte die Kerze auch mit Illumalid oder Lampenschirm keinen Pool bilden, gibt es noch einen kleinen Trick: Alufolie!

Zugegeben, das sieht nicht besonders schön aus, ist aber sehr wirkungsvoll.

Dein Housewarmer wird einfach mit Alufolie umwickelt und ein paar Stunden brennen gelassen. Du kannst auch zusätzlich noch ein Illumalid verwenden, dann ist der Effekt noch größer.

Ich habe bis jetzt schon jede Kerze mit diesem Tipp wieder perfekt hinbekommen.



Das Ganze funktioniert übrigens auch mit einer Socke.

Mittlerweile gibt es auch viele Hobbynäherinnen, die kleine Mäntelchen für die Gläser nähen und sie z.B. bei Dawanda verkaufen.
So ein Mantel ist natürlich wesentlich dekorativer als Alufolie oder eine Socke.


Wachsreste weiter verwenden

Sollte nach dem Abbrennen der Kerze doch noch viel Wachs in dem Glas sein, lassen sich die Reste prima für die Duftlampen verwenden.

Entweder du brichst kleine Stücken davon ab oder du schmelzt den Rest direkt im Wasserbad ein und gießt ihn in kleine Förmchen. 
So kannst du sogar mehrere Wachs Melts daraus machen :)


Leere Gläser? 

Was tun, wenn die geliebte Yankee Candle leer ist?

Die leeren Kerzengläser lassen sich super als Dekoration, Aufbewahrung oder Geschenkverpackung wiederverwenden.


Am leichtesten lässt sich das Glas säubern, indem du etwas warmes Wasser und Spülmittel hineingibst. Das Gemisch lässt du eine Weile einwirken.

Durch das Spüli löst sich das Wachs gut auf.

Du kannst das Glas aber auch in dein Gefrierfach legen und anschließend das restliche Wachs mit einem Messer entfernen.


Ich nutze meine leeren Yankee Candle Gläser zum Beispiel als Aufbewahrung für Schmuck, Teelichte, Dekomaterial, Plätzchenformen usw.

Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

 

Also, fassen wir die drei wichtigsten Punkte noch einmal zusammen:

1. Docht kürzen
2. Obere Wachsschicht komplett flüssig werden lassen
3. Zugluft vermeiden, Illumalid verwenden




Ich bin ja nun schon seit einigen Jahren ein sehr großer Yankee Candle Fan und mittlerweile ist es sogar so, dass ich die tollen Duftkerzen selbst verkaufe.
Nimm es mir bitte nicht krumm, aber ein kleines bisschen Werbung in eigener Sache sollte erlaubt sein :)
 

Kommentare

  1. Mega! Den Tipp mit der Alufolie MUSS ich mir merken! Easy, günstig und hat man auf jeden Fall Zuhause!
    Ich hasse auch diese Kränze, die sich immer bilden!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Colli, probiere den Alufolie-Trick auf jeden Fall mal aus. Der ist wirklich klasse :)

      Löschen

Vielen Dank für deine lieben Kommentare, konstruktive Kritik und dein Lob.
Wenn dir mein Blog gefällt, dann werde doch Leser :)
Über ein Like auf meiner Facebook-Seite würde ich mich auch sehr freuen. So verpasst du keine neuen Beiträge mehr! :)