Type and press Enter.

LEISTUNGEN.

PR-Anfragen

Der Lifestyle und Mindstyleblog Milkandhoney Lifestyle existiert seit August 2013 und beinhaltet die Themenschwerpunkte Lifestyle, Beauty, Achtsamkeit und mental Health, aber grundsätzlich schreibe ich über alles, was interessant ist und zu meinem Blog passt.
Mir ist Vielseitigkeit sehr wichtig, darum haben Sie keine Scheu, wegen einer Kooperation anzufragen.

Gemeinsam schauen wir nach einer geeigneten Kooperationsmöglichkeit. 
Ich schreibe in allen Beiträgen grundsätzlich meine ehrliche und unabhängige Meinung.

Auf Wunsch sende ich Ihnen mein vollständiges Media Kit zu, dem Sie weitere Zahlen, Daten und Fakten entnehmen können.

Eine Zusammenarbeit in Form von Advertorials, Produktpreviews, ausführlichen Produktreviews sowie Shopvorstellungen oder Eventbesuchen ist möglich.

Die Preise für gesponserte Blogposts setzen sich je nach Aufwand zusammen.
Auf Wunsch sende ich Ihnen gern eine Preisliste.

 

Social Media Beratung

Für selbstständige Frauen und kleine Unternehmen biete ich eine umfassende Social Media Beratung an. Gemeinsam schauen wir uns Ihren aktuellen Social Media Auftritt an und erarbeiten ein entsprechendes Konzept oder erstellen einen komplett neuen Auftritt.

Das Verfassen von externen Beiträgen für Websites und Magazine oder die Erstellung von kreativem Content, gehört ebenfalls zu meinem Leistungsportfolio.

Kontaktieren Sie mich einfach und wir finden die für Sie passende Lösung.

 

Logo-Erstellung

Auf der Suche nach einem passenden Logo für Ihr Business? Schreiben Sie mir gern.

Fotografin für Instagram

Buchen Sie mich als Fotografin für Ihren Instagram Content und wir setzen Sie und Ihre Marke authentisch in Szene. Instagram Fotos oder Reels – immer atmosphärisch, immer authentisch, immer perfekt abgestimmt.

Portfolio: Influencer Fotos, Portraits, Boudoir

Media Kit

Ein ausführliches Media Kit mit allen Zahlen und Fakten rund um Milkandhoney Lifestyle und eine Preisliste über alle Leistungen erhalten Sie auf Anfrage.

 

Name: Milkandhoney Lifestyle

Gründung: August 2013

Themen: Beauty Tipps, Lifestyle, Mindstyle, Achtsamkeit, mentale Gesundheit und Persönlichkeitsentwicklung, Reiseberichte, positives Denken, Happiness, Shopping Tipps

Zielgruppe: introvertierte, mutige und starke Frauen zwischen 18 und 45 Jahren mit Blick auf ein rundum gutes Wohlbefinden

Domain: www.milkandhoney-lifestyle.de/

Beitragsfrequenz: wöchentlich

Social Media: Instagram, Facebook, TikTok, Twitter


Besuchte Events:

Lush Blogger Event Frankfurt/Main (06/2014)
dm Marken Camp Beauty Düsseldorf (09/2014)
Lush Blogger Event Erfurt (12/2015)
Primark Sneak Preview Opening Leipzig (04/2016)
Beauty Forum Leipzig (04/2017)

 

Referenzen:

dm Deutschland, Rossmann, Cosnova, Batiste, Marabu, Fashion ID, Kosmetik 4 Less, Cosnova, Gefro, L’Oreal, emsa, Maybeauty, Tom Tailor, Kneipp, Happy Strappy, CHRIST, Braun, PILOT, P&G

 

Mögliche Werbeformate: sponsored Posts, Testberichte, Advertorials, Produktvorstellungen, Bannerwerbung, Instagram Story, Reel und Posting, uvm.

Ich freue mich über Ihre Nachricht und erstelle Ihnen gern Ihr individuelles Angebot zu Ihrer Kooperationsanfrage!

Transparenz

Mit einigen Beiträgen auf dem Blog verdiene ich Geld und mache daraus auch kein Geheimnis.
Diese Blogposts werden konkret mit „Anzeige“ sowie die den entsprechenden Erklärungen „sponsored Post“, „PR-Sample“, etc. gekennzeichnet, um eine bessere Transparenz zu schaffen.

Affiliate Links

Affiliate Links sind personalisierte Links zu Onlineshops.
Beim Klick auf so einen Link gelangst du direkt in den jeweiligen Shop.
Wird hierüber etwas gekauft, erhalte ich einen kleinen Prozentsatz des Warenkorbwertes als Provision. Dem Käufer/der Käuferin entsteht hierbei kein Nachteil.
Enthält ein Blogpost solch einen Link, kennzeichne ich diese mit einem Sternchen (*).
Am Ende des Beitrages findest du dann den Vermerk „Affiliate Link“.

Sponsored Posts

Hierbei handelt es sich um Blogbeiträge für die ich in Kooperation mit einer Firma Geld erhalte.
Solche Beiträge müssen deutlich gekennzeichnet werden, um nicht als Schleichwerbung zu gelten.
Das erste Wort des Beitrages muss „Anzeige“ oder „Werbung“ enthalten, sodass du als Leser/in sofort erkennst, worum es sich handelt.
Ich kennzeichne gesponserte Beiträge immer direkt in der Überschrift mit dem Zusatz [Anzeige] und am Ende des Beitrages mit dem Vermerk „In Kooperation mit Firma XY“. Grundsätzlich kannst du dir aber sicher sein, dass ich immer meine ehrliche, unabhängige Meinung schreibe – egal, ob bezahlt oder nicht und ob mir ein Produkt gefällt oder nicht.