BEAUTY | Review zu den Maybelline Color Sensational Stripped Nudes

21. Januar 2014 in Beauty, WohlfĂŒhlen - 6 Comments - 2 min read

BEAUTY | Review zu den Maybelline Color Sensational Stripped Nudes

21. Januar 2014 in Beauty, WohlfĂŒhlen - 6 Comments - 2 min read

Heute gibt es mal wieder eine kleine Review 🙂
Ich habe die neuen Color Sensational Lippenstifte “Stripped Nude” von Maybelline entdeckt und konnte nicht vorbei gehen. 

 Ich liebe Nude-Töne! 

Meiner Meinung nach haben sie immer etwas Edles 🙂

Schließlich muss es ja nicht immer rot sein und Nude passt perfekt in den Alltag.

Die Lippenstifte gibt es in 6 verschiedenen Nuancen:

  • 710 Sultry Sand
  • 725 Tantalizing Taupe
  • 732 Brazen Beige
  • 740 Coffee Craze
  • 755 Toasted Brown
  • 757 Naked Brown

Die “Stripped Nude” Reihe besteht nicht aus schimmernden Nude-Tönen, wie die “Pearly Nudes”, sondern es sind sehr schöne, cremige Nude-Lippenstifte.

 
Ich habe mich fĂŒr die Nuancen “725 Tantalizing Taupe” und “732 Brazen Beige” entschieden. 
Bei “Brazen Beige” hatte ich mich ein kleines bisschen geĂ€rgert, weil mir der Ton leider nicht richtig steht. Ich habe von Natur aus etwas dunklere Lippen und dieser Farbton ist wirklich sehr, sehr hell.

Aber schau einfach selbst:
 
Die Textur der Lippenstifte ist super cremig und lĂ€sst sich sehr gut auftragen.  
Von der Deckkraft bin ich wirklich begeistert. 
Auf den nĂ€chsten Fotos trage ich jeweils nur eine Schicht und das Ergebnis kann sich schon sehen lassen 🙂
 

Zuerst zeige ich dir meinen Favorit, die Nummer 725 “Tantalizing Taupe”:


Die
Verpackung ist wirklich hĂŒbsch. 
Der Deckel sieht genauso aus wie bei
den anderen Maybelline Lippenstiften, allerdings ist dieser sehr passend auch in einem schönen
Nude-Farbton gehalten.

Was
ich besonders sĂŒĂŸ finde, ist der kleine angedeutete Streifen aus Spitze
an der Unterseite, wo man auch die Farbnummer und den Namen findet.

Wie “Tantalizing Taupe” auf den Lippen aussieht, siehst du auf den folgenden Fotos.

Weiter geht es nun mit der hellsten Nuance, der Nummer 732 “Brazen Beige”:
 
 

“Brazen Beige” ist ein sehr heller Nudeton und geht ein wenig ins rosa. Auf den Lippen wirkt die Farbe sogar noch heller.

Übrigens ist die Farbe ein Dupe zu MAC’s “Myth”. Also falls du nicht so tief in die Tasche greifen möchtest, ist die Variante von Maybelline vielleicht eine Option fĂŒr dich.

Aufgetragen sieht der Lippenstift so aus:

Die Deckkraft kann man, denke ich, sehr gut erkennen.
Ein
bisschen stört mich an “Brazen Beige”, dass er kleine LippenfĂ€ltchen
betont. Vermutlich bleibt das aber bei so deckenden, hellen Tönen nicht
aus. 
Leider sind meine Lippen trotz regelmĂ€ĂŸigem Lippenpeeling und viel Pflege immer etwas rissig, wodurch sich Creme-Lippenstifte immer ein bisschen in den Lippenfalten absetzen.

Haltbarkeit
Zur Haltbarkeit der beiden Lippenstifte kann ich sagen, dass sie nicht viel besser oder schlechter halten, als die anderen normalen Lippenstifte von Maybelline. 
Es sind keine besonderen “Super Stay” Editionen, die ewig lange halten sollen.
Nach dem Essen und Trinken sieht man von den Farben nichts mehr, was sehr schade ist.
Ich denke aber, auch das bleibt bei so cremigen Texturen nicht aus.
Preis
Die Lippenstifte kosten jeweils 6,45€.
Welche Nuancen der “Stripped Nude” Lippenstifte gefallen dir am besten? Welche Erfahrungen hast du bisher mit den Lippenstiften gemacht?

6 Comments

  • Michelle FrĂŒh 10. MĂ€rz 2014 at 21:40

    Die Farbe sieht wirklich sehr schön aus:)
    Alles liebe

  • sunflower2012de 26. Februar 2014 at 16:33

    Tantalizing Taupe steht dir richtig gut! 🙂
    Den möchte ich mir auch noch kaufen, leider sind bei mir zur Zeit immer alle ausverkauft.

  • Nadya 30. Januar 2014 at 20:49

    Die setzen sich ja voll komisch in die lippenfĂ€ltchien ab :/ Ich wĂŒrde vorher ein lippenpeeling benutzen!!

    • Franzi 19. Februar 2014 at 21:58

      Benutze ich schon regelmĂ€ĂŸig, genau wie Lippenpflege, aber meine Lippen sehen leider immer so aus :-/

  • Monty Sorglos 22. Januar 2014 at 7:07

    Wow.
    Erinnert mich ein wenig an den Rodeo Drive von p2.
    Mir gefallen beide. Hoffe, mein dm oder so hat die endlich bald mal
    Grummel

    • Franzi 25. Januar 2014 at 21:34

      Stimmt! Jetzt, wo du es sagst. Den "Rodeo Drive" von P2 habe ich auch 🙂 Der passt auch richtig gut in die Reihe der Nude-Lippenstifte und hat eine super Deckkraft!

    Leave a Reply

    Kategorien

    Werbung

    *Mit Stern gekennzeichnete Links sind Affiliate Links. Kaufst du ĂŒber diese Links etwas, erhalte ich eine kleine Mini-Provision. Dir entstehen hierbei keine Mehrkosten.

    Fair Blogging

    ×