BEAUTY | Tipps, wie du Kosmetik schnell aufbrauchst

15. September 2013 in Beauty, WohlfĂŒhlen - 3 Comments - 2 min read

BEAUTY | Tipps, wie du Kosmetik schnell aufbrauchst

15. September 2013 in Beauty, WohlfĂŒhlen - 3 Comments - 2 min read

Halli Hallo ihr Lieben 🙂

Geht’s euch auch manchmal so, dass ihr Kosmetikprodukte habt, die ihr nicht so gern mögt und die darum schnell leer werden sollen?

Ich verbrauche Sachen auch, wenn ich sie nicht mag. 
Immerhin haben sie ja zum Teil viel Geld gekostet und da ist’s mir einfach zu schade, die Sachen einfach wegzuwerfen.
Zum Verkaufen oder Verschenken findet sich leider auch nicht immer jemand :-/

Bisher habe ich erst einmal eine Creme wirklich weggeschmissen, weil ich sie absolut nicht vertragen habe. Selbst da fand ich’s echt schade 🙁

Jedenfalls möchte ich euch hier gern ein paar Tipps geben, wie ihr Duschgele, Shampoos, Bodylotions usw. schneller los werdet, ohne jedes Mal gleich selbst eine Handvoll verwenden zu mĂŒssen 🙂

FĂŒr Folgendes könntet ihr die Sachen zweckentfremden:

Shampoos / Duschgele

  • Shampoo zur Reinigung eurer Kosmetikpinsel 
  • Es soll mal wieder schnell gehen und ihr mĂŒsst ein KleidungsstĂŒck per Hand auswaschen? Prima! Dann nutzt doch Shampoo dafĂŒr 🙂 Es muss keine teure Waschpaste sein 🙂
  • Shampoo / Duschgel als Handseife in einen Spender umfĂŒllen
  • Shampoo als Duschgel verwenden (ist gerade nach dem Sport sehr praktisch) 
  • Shampoos und Duschgele eignen sich super zum putzen, z.B. zum Boden wischen, Schuhe putzen, Staub wischen etc.
  • generell als Reinigungsmittel
  • fĂŒr unterwegs in ein kleines FlĂ€schchen umfĂŒllen – so habt ihr immer ein bisschen Seife dabei, falls die mal irgendwo aus ist
 *

Bodylotion und Co.

  •  AbschminktĂŒcher kann man prima zum Schuhe putzen oder Staub wischen nehmen
  • Zahnpasta eignet sich super zum Reinigen von bspw. Silberschmuck – danach glĂ€nzt er wieder schön 🙂
  • Duschgele / Conditioner / Bodylotion kann als Rasierschaum verwendet werden – bei der Bodylotion wird die Haut richtig schön weich 🙂
  • Bodylotion
    kann auch als Haarkur in den LĂ€ngen und Spitzen verwendet werden –
    danach grĂŒndlich mit Shampoo waschen, ein Conditioner ist nicht
    notwendig
  •   dunkle Augenbrauenstifte kann man als Kajal verwenden; die verschmieren nicht so schnell
  •  Deo / ParfĂŒm / Bodysprays als Raumspray oder trĂ€nkt ein Tuch damit und dann ab in den Trockner – so riechen eure Klamotten super nach ParfĂŒm 🙂
 *

Nagellack

  •   klaren Nagellack kann man zum fixieren von festgenĂ€hten Knöpfen an Blusen, Blazern, Jacken etc. verwenden – so lösen sich die FĂ€den nicht mehr
  •   Ich lackiere immer meine Modeschmuckringe mit Klarlack – so laufen sie nicht mehr rot an und fĂ€rben die Haut auch nicht mehr so grĂŒnlich
  • bunte Lacke eignen sich auch super zum basteln – siehe “Tipps und Tricks” – Klammern bemalen 😉 – oder zum Gestalten von Grußkarten, etc.
 Seid kreativ 🙂
 

Falls mir noch mehr Ideen kommen, werde ich den Post aktualisieren.

Ihr habt auch noch Ideen? Dann postet sie doch einfach hier 🙂 Ich wĂŒrde mich freuen und trage eure Ideen gern nach 🙂

3 Comments

  • Jennifer R. 16. April 2014 at 11:44

    Ich benutz die AbschminktĂŒcher die ich nicht mag immer zum HĂ€ndeabputzen nachdem ich z.b SelbstbrĂ€uner oder so benutz habe. Ich hab auch damit schonmal meinen Schrank entstaubt XD. Mit buntem Nagellack kann man auch super die SchlĂŒssel anmalen. Klarlack kann man auch nehmen um Deckosteine oder Muscheln zum GlĂ€nzen zu bringen:). Deine Ideen sind aber auch nicht schlecht da muss ich mir ein paar merken.

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Jenny (http://www.rosenherz10.blogspot.de/)

  • Michelle FrĂŒh 10. MĂ€rz 2014 at 20:45

    Ja das kenne ich auch nur zu gut.
    Tolle Ideen hast du da gepostet.:)
    Alles Liebe

  • Jimena 16. September 2013 at 16:39

    Deinen Bericht finde ich wirklich super, leider gehöre ich nĂ€mlich zu denjenigen die die Sachen wegwerfen sobald ich denke sie nicht mehr gebrauchen zu können. Schon oft habe ich deswegen ein schlechtes Gewissen bekommen, jetzt aber weiß ich ja was ich noch damit anfangen könnte! 🙂

    Hier geht's zu meinem Blog

  • Leave a Reply

    Kategorien

    Werbung

    *Mit Stern gekennzeichnete Links sind Affiliate Links. Kaufst du ĂŒber diese Links etwas, erhalte ich eine kleine Mini-Provision. Dir entstehen hierbei keine Mehrkosten.

    Fair Blogging

    ×