Subscribe to our Mailing List

Get the news right in your inbox!

DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

FOOD | Energy-Bites Müsli-Erdnuss-Happen

23. März 2014 in Allgemein - 1 Comment - 2 min read

FOOD | Energy-Bites Müsli-Erdnuss-Happen

23. März 2014 in Allgemein - 1 Comment - 2 min read >/div>
Hallo meine Lieben,
die letzten Tage war es ja etwas ruhig um mich.
Das liegt daran, dass ich diese Woche bis Donnerstag auf einem Seminar im schönen Schwarzwald war 🙂
Die Zeit dort war wirklich toll und wir hatten super Wetter, sodass wir sogar draußen arbeiten konnten – was will man mehr 😀
So, nun möchte ich euch aber zu später Stunde noch ein kleines Rezept vorstellen…und ich kann euch sagen, es wird super lecker 😀
Alle, die bisher probieren durften, waren begeistert^^
Es geht um diese kleinen, leckeren Müsli-Erdnuss-Happen 🙂
Sie sind ideal als kleiner, süßer Snack für zwischendurch oder als Mitbringsel, als Nervennahrung oder als TV-Nascherei. 
Sie passen einfach immer.

Für 10-12 Stück benötigt ihr:

  • 120g Müsli (die Sorte ist hierbei egal)
  • 20g gehackte Nüsse, vorzugsweise Erdnüsse
  • 20g Cranberries
  • 60g Honig
  • 60g Erdnussbutter 

Zubereitung:

Das Müsli, die Nüsse und die Cranberries werden in eine größere Schüssel gegeben.

Der Honig wird in einem kleinen Topf erhitzt und muss ca. 30 Sekunden richtig kochen.
Nun wird die Erdnussbutter direkt unter den Honig gerührt. Wenn beides vermischt ist, wird alles zusammen mit der Müsli-Nussmischung in der großen Schüssel vermengt.

Jaaa, es ist eine ziemliche Sauerrei 😀
Wenn ihr – so wie ich – Schokoladenmüsli verwendet habt, zerläuft die Schokolade etwas.
Am Ende wird aber alles wieder fest. Ist also kein Problem 🙂

Wenn alles gut vermischt ist, wird alles zu etwas größeren Kugeln geformt.

Die Nusskugeln müssen am Ende für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank, dass alles fest werden kann – fertig 😀

Nach Belieben können auch Rosinen, Kokosraspel, Kürbiskerne usw. hinzugegeben werden.
Hier kann ganz nach Geschmack alles ausprobiert werden.

 
Lasst es euch schmecken 😀
Würdet ihr das Rezept ausprobieren? Oder kennt ihr es vielleicht sogar schon?
P.S. Denkt an mein Gewinnspiel (klick) 😀 
Milkandhoney Lifestyle

All posts

1 Comment

  • LiLe-say-yes 28. März 2014 at 21:02

    Oh Gott sehen die lecker aus! Da würde ich sofort probieren! *-*

  • Leave a Reply

    Kategorien

    Subscribe & Follow

    NEWSLETTER

    Verpasse keinen neuen Beitrag mehr!

    DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

    Fair Blogging

    Werbung

    *Mit Stern gekennzeichnete Links sind Affiliate Links. Kaufst du über diese Links etwas, erhalte ich eine kleine Mini-Provision. Dir entstehen hierbei keine Mehrkosten.

    ×